Angeborene Nierenerkrankungen

 
 

Nierenerkrankungen können nicht nur erworben werden, sondern auch angeboren sein. Die häufigste Erkrankung ist dabei die autosomal dominante polyzystische Nierenerkrankung, abgekürzt ADPKD. Nicht immer tritt eine angeborene Nierenerkrankung schon im Kindesalter auf, sondern kann auch erst im höheren Erwachsenenalter auftreten. Zeichen hierfür sind zunächst nur Zysten in den Nieren, die man meist bei einer Ultraschalluntersuchung feststellt. Auch müssen nicht immer andere Familienmitglieder mit betroffen sein. Wir arbeiten bei der genetischen Diagnostik eng mit der Humangenetik am Klinikum rechts der Isar zusammen. Herr PD Dr. Schmaderer ist darüber hinaus für die fachspezifische genetische Beratung von der Landesärztekammer qualifiziert worden.

 
 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutz OK
Foto-Ansicht Inhalt einblenden