Was kann die Ursache einer Verhärtung am Hoden sein?

Fällt im Rahmen einer Selbsabtastung eine Verhärtung des Hodens auf, sollte dies in jedem Fall von urologisch abgeklärt werden. Wenngleich nicht immer ein behandlungsbedürftiger Tumor vorliegt, so ist der Ausschluss eines solchen zwingend erforderlich.

Ein Hodentumor kann man als „holzharten“ Knoten tasten. Differntialdiagnostisch kommt eine Spermatozele (Zyste im Nebenhoden) oder eine Hydrozele (Wasserbruch, Flüssigkeit im Hodensack)  in Frage. Ohne klinisch Untersuchung und Ultraschall kann die Unterscheidung jedoch sehr schwierig sein.

 
 

Haben Sie Fragen?

Dann zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

 
 

Urologie am Wienerplatz

Innere Wiener Straße 50
81667 München

+49 89 4488400
Fax: +49 89 487 111
praxis@urologie-wienerplatz.de

 
 
 
Foto-AnsichtInhalt einblenden